8.-14. Mai
zurück zur Übersicht

"Liebe deine Lebensgeschichte, denn sie ist der Weg, den Gott mit dir gegangen ist."

(L. Tolstoi)

Der Rückblick auf die eigene Lebensgeschichte und der Blick auf die kommenden Jahre sind im Prozess des Älterwerdens besonders wertvoll und wichtig. Diese Erfahrung hat Sr. Edith Maria Senn in der langjährigen Begleitung von älteren Menschen gemacht. Dabei wird auch deutlich, dass sich der individuelle Glauben ebenfalls ändert. Das Gottesbild wandelt sich und Fragen zur Vergänglichkeit, Versöhnung und Dankbarkeit gewinnen an Bedeutung.
Im Rahmen der Themenwoche Älterwerden „Graue Haare - buntes Leben" lädt das Referat Bildung des Klosters Hegne in Kooperation mit dem Altenpflegeheim Maria Hilf zu einer Veranstaltung mit Sr. Edith Maria Senn ein. Sie wird wertvolle Impulse für das persönliche Älterwerden geben, die zur Diskussion einladen.

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einer Führung durch das Altenpflegeheim oder das Kloster Hegne.

Veranstalter: Referat Bildung im Kloster Hegne

Kooperationspartner: Altenpflegeheim Maria Hilf

Ort

Altenpflegeheim Maria Hilf
Konradistr. 14
78476 Allensbach-Hegne

Termin

10. Mai 2017
15:00 Uhr

Aus dem Themenbereich:

Lebensgeschichten
zurück zur Übersicht